Hier erhalten Sie Ihre Lizenzen

Office 365 Business - Laufzeit 1 Jahr

Bitte klicken Sie hier für Office 365 Busniss -Lizenz(en)

Dieses Kaufangebot enthält:
- 1 Benutzerlizenzen für Office 365 Business
- Delegierte Administration (wenn gewünscht)
Preis (Stand 05.11.2017: 105,60 € pro User/Jahr zzgl. der ges. MwSt
Der Aktuelle Preis wird nach dem Klick auf den o.g. Link berechnet. Sie können in dem sich öffnenden Fenster auch die delegierte Administration abwählen und die Anzal der Lizenzen ändern!

Office 365 Business Premium - Laufzeit 1 Jahr

Bitte klicken Sie hier für Office 365 Busniss Premium -Lizenz(en)

Dieses Kaufangebot enthält:
- 1 Benutzerlizenzen für Office 365 Business Premium
- Delegierte Administration (wenn gewünscht)
Preis (Stand 05.11.2017: 126,00 € pro User/Jahr zzgl. der ges. MwSt
Der Aktuelle Preis wird nach dem Klick auf den o.g. Link berechnet. Sie können in dem sich öffnenden Fenster auch die delegierte Administration abwählen und die Anzal der Lizenzen ändern!

Office 365 Enterprise E1 - Laufzeit 1 Jahr

Bitte klicken Sie hier für Office 365 Enterprise E1 -Lizenz(en)

Dieses Kaufangebot enthält:
- 1 Benutzerlizenzen für Office 365 Enterprise E1
- Delegierte Administration (wenn gewünscht)
Preis (Stand 05.11.2017: 80,40 € pro User/Jahr zzgl. der ges. MwSt
Der Aktuelle Preis wird nach dem Klick auf den o.g. Link berechnet. Sie können in dem sich öffnenden Fenster auch die delegierte Administration abwählen und die Anzal der Lizenzen ändern!

Office 365 Enterprise E3 - Laufzeit 1 Jahr

Bitte klicken Sie hier für Office 365 Enterprise E3 -Lizenz(en)

Dieses Kaufangebot enthält:
- 1 Benutzerlizenzen für Office 365 Enterprise E3
- Delegierte Administration (wenn gewünscht)
Preis (Stand 05.11.2017: 236,40 € pro User/Jahr zzgl. der ges. MwSt
Der Aktuelle Preis wird nach dem Klick auf den o.g. Link berechnet. Sie können in dem sich öffnenden Fenster auch die delegierte Administration abwählen und die Anzal der Lizenzen ändern!

Office 365 Enterprise E3 - Laufzeit 1 Jahr

Bitte klicken Sie hier für Office 365 Enterprise E5 -Lizenz(en)

Dieses Kaufangebot enthält:
- 1 Benutzerlizenzen für Office 365 Enterprise E5
- Delegierte Administration (wenn gewünscht)
Preis (Stand 05.11.2017: 412,80 € pro User/Jahr zzgl. der ges. MwSt
Der Aktuelle Preis wird nach dem Klick auf den o.g. Link berechnet. Sie können in dem sich öffnenden Fenster auch die delegierte Administration abwählen und die Anzal der Lizenzen ändern!

Office 365 Enterprise F1 - Laufzeit 1 Jahr

Bitte klicken Sie hier für Office 365 Enterprise F1 -Lizenz(en)

Dieses Kaufangebot enthält:
- 1 Benutzerlizenzen für Office 365 Enterprise F1
- Delegierte Administration (wenn gewünscht)
Preis (Stand 05.11.2017: 40,80 € pro User/Jahr zzgl. der ges. MwSt
Der Aktuelle Preis wird nach dem Klick auf den o.g. Link berechnet. Sie können in dem sich öffnenden Fenster auch die delegierte Administration abwählen und die Anzal der Lizenzen ändern!

Visio Pro für Office 365 - Laufzeit 1 Jahr

Bitte klicken Sie hier für Visio Pro für Office 365 -Lizenz(en)

Dieses Kaufangebot enthält:
- 1 Benutzerlizenzen für Visio Pro für Office 365
- Delegierte Administration (wenn gewünscht)
Preis (Stand 05.11.2017: 152,40 € pro User/Jahr zzgl. der ges. MwSt
Der Aktuelle Preis wird nach dem Klick auf den o.g. Link berechnet. Sie können in dem sich öffnenden Fenster auch die delegierte Administration abwählen und die Anzal der Lizenzen ändern!

Enterprise Mobility Suite Direct - Laufzeit 1 Jahr

Bitte klicken Sie hier für Enterprise Mobility Suite Direct -Lizenz(en)

Dieses Kaufangebot enthält:
- 1 Benutzerlizenzen für Enterprise Mobility Suite Direct
- Delegierte Administration (wenn gewünscht)
Preis (Stand 05.11.2017: 88,80 € pro User/Jahr zzgl. der ges. MwSt
Der Aktuelle Preis wird nach dem Klick auf den o.g. Link berechnet. Sie können in dem sich öffnenden Fenster auch die delegierte Administration abwählen und die Anzal der Lizenzen ändern!

Enterprise Mobility + Security E5 - Laufzeit 1 Jahr

Bitte klicken Sie hier für Enterprise Mobility + Security E5 -Lizenz(en)

Dieses Kaufangebot enthält:
- 1 Benutzerlizenzen für Enterprise Mobility + Security E5
- Delegierte Administration (wenn gewünscht)
Preis (Stand 05.11.2017: 175,20 € pro User/Jahr zzgl. der ges. MwSt
Der Aktuelle Preis wird nach dem Klick auf den o.g. Link berechnet. Sie können in dem sich öffnenden Fenster auch die delegierte Administration abwählen und die Anzal der Lizenzen ändern!

Azure Active Directory Premium P1 - Laufzeit 1 Jahr

Azure Active Directory Premium P1 -Lizenz(en)

Dieses Kaufangebot enthält:
- 1 Benutzerlizenzen für Azure Active Directory Premium P1
- Delegierte Administration (wenn gewünscht)
Preis (Stand 05.11.2017: 61,20 € pro User/Jahr zzgl. der ges. MwSt
Der Aktuelle Preis wird nach dem Klick auf den o.g. Link berechnet. Sie können in dem sich öffnenden Fenster auch die delegierte Administration abwählen und die Anzal der Lizenzen ändern!

Azure Active Directory Premium P2 - Laufzeit 1 Jahr

Azure Active Directory Premium P2 -Lizenz(en)

Dieses Kaufangebot enthält:
- 1 Benutzerlizenzen für Azure Active Directory Premium P2
- Delegierte Administration (wenn gewünscht)
Preis (Stand 05.11.2017: 91,20 € pro User/Jahr zzgl. der ges. MwSt
Der Aktuelle Preis wird nach dem Klick auf den o.g. Link berechnet. Sie können in dem sich öffnenden Fenster auch die delegierte Administration abwählen und die Anzal der Lizenzen ändern!

Azure Information Protection Premium P2 - Laufzeit 1 Jahr

Azure Information Protection Premium P2 -Lizenz(en)

Dieses Kaufangebot enthält:
- 1 Benutzerlizenzen für Azure Information Protection Premium P2
- Delegierte Administration (wenn gewünscht)
Preis (Stand 05.11.2017: 50,40 € pro User/Jahr zzgl. der ges. MwSt
Der Aktuelle Preis wird nach dem Klick auf den o.g. Link berechnet. Sie können in dem sich öffnenden Fenster auch die delegierte Administration abwählen und die Anzal der Lizenzen ändern!

Office Pläne

Eine Kurz-Übersicht über die Office Pläne

Was ist die delegierte Administration?

Wenn Sie einen Partner als delegierten Administrator autorisieren, verfügt der Partner über vollständigen Administratorzugriff auf alle Ihre Dienste und Abonnements. Dies schließt Funktionen wie das Einrichten von Postfächern, das Hinzufügen oder Entfernen von Benutzern und Gruppen sowie die Datenmigration ein.

Warnhinweis zur Autorisierung eines delegierten Administrators

Wenn Sie (im Folgenden als „Kunde“ bezeichnet) einen Partner als delegierten Administrator autorisieren, sollten Sie die nötige Vorsicht walten lassen.

Kunden, die bestimmte administrative Funktionen für ihre Microsoft Online Services-Konten nicht ausführen möchten, wird von Microsoft die Möglichkeit zur Verfügung gestellt, einen Partner als delegierten Administrator zu autorisieren, der diese Funktionen ausführen soll. Bevor Sie diese Möglichkeit nutzen, müssen Sie die nachfolgend aufgeführten Bedingungen lesen und ihnen zustimmen.

Welche Funktionen kann ein Partner als delegierter Administrator ausführen?

Eine als delegierter Administrator autorisierte natürliche oder juristische Person kann alle administrativen Vorgänge im Zusammenhang mit den Microsoft Online Services-Konten des Kunden ausführen, die auch der Kunde ausführen dürfte. Diese administrativen Vorgänge können unter anderem folgende Vorgänge umfassen: Erstellen von E-Mail-Postfächern oder Hinzufügen/Löschen/Bearbeiten/Kopieren/Archivieren/Übertragen/Umwandeln von Daten.

Welche Vorteile bietet die Auswahl eines delegierten Administrators?

Durch die Auswahl eines delegierten Administrators, der mit der Verwaltung von Microsoft Online Services-Konten vertraut ist, entsteht für den Kunden möglicherweise nicht mehr der Aufwand, sich die Ausführung dieser Funktionen selbst anzueignen. Möglicherweise kann der Kunde zudem Supportdienste vom delegierten Administrator in Anspruch nehmen.

Welche Risiken birgt die Auswahl eines delegierten Administrators?

Da ein delegierter Administrator über vollständigen administrativen Zugriff auf das Konto eines Kunden verfügt, hat der delegierte Administrator Zugriff auf alle Kundendaten. In Abhängigkeit von der Art des Abonnements oder Diensts kann der Kunde direkte oder indirekte Schäden erleiden, wenn der delegierte Administrator bestimmte Funktionen nicht für den Kunden bereitstellt. Beispiele: Der delegierte Administrator führt keine zeitnahe Datensicherung aus, oder der delegierte Administrator stellt neue Postfächer für die Mitarbeiter des Kunden nicht zeitnah bereit.

Ein delegierter Administrator kann den Kunden aufgrund seiner Rolle versehentlich oder absichtlich durch den Verlust oder den Missbrauch der Kundendaten schädigen. Im System sind keine Vorkehrungen vorhanden, mit denen dies verhindert werden könnte. Der delegierte Administrator wird von Microsoft weder genehmigt noch überwacht oder verwaltet. Wenn sich der Kunde dazu entschließt, einem zuvor autorisierten delegierten Administrator die Autorisierung wieder zu entziehen, werden seitens Microsoft alle angemessenen Versuche unternommen, dies umgehend umzusetzen. Diese Aufhebung erfolgt jedoch nicht sofort, und während dieser Verarbeitungszeit hat der delegierte Administrator weiterhin vollständigen Zugriff auf die Abonnements des Kunden.

Wie deaktiviere ich einen delegierten Administrator?

Sie können den Zugriff eines delegierten Administrators auf Ihr Konto jederzeit deaktivieren. Informationen hierzu finden Sie in der Onlinehilfe im Thema zum Entfernen eines delegierten Administrators.

Zusätzliche Bedingungen

Die Möglichkeit, einen Partner für die delegierte Administration zu autorisieren, soll dem Kunden lediglich einen Vorteil bieten. Der Kunde ist nicht verpflichtet, einen delegierten Administrator auszuwählen oder zu autorisieren, und wenn ein delegierter Administrator ausgewählt wurde, kann der Kunde diesem die Autorisierung jederzeit entziehen. Durch die Auswahl eines delegierten Administrators wird die Beziehung zwischen dem Kunden und anderen Partnern nicht beeinflusst oder geändert (sofern durch eine solche Auswahl kein vorhandener delegierter Administrator ersetzt wird). Die Beziehung zwischen dem Kunden und einem delegierten Administrator wird durch die separate(n) mündliche(n) oder schriftliche(n) Vereinbarung(en) zwischen ihnen definiert. Microsoft ist nicht an der Beziehung zwischen dem Kunden und dem delegierten Administrator beteiligt. Im Falle eines Problems, das durch die Dienstleistungen eines delegierten Administrators oder durch die Nichterbringung von Dienstleistungen durch den delegierten Administrator entsteht, kann sich der Kunde lediglich an den delegierten Administrator wenden. Microsoft trägt keinerlei Verantwortung für die Handlungen oder Unterlassungen eines delegierten Administrators. Durch die Auswahl oder Nichtauswahl eines delegierten Administrators durch den Kunden wird die im anwendbaren Vertrag für Microsoft Online Services festgelegte Beziehung zwischen Microsoft und dem Kunden nicht geändert. Ausnahmen stellen die hier genannten Bestimmungen dar.

Die Deutschlandcloud

Die Deutschlandcloud

Mithilfe der Microsoft Cloud Deutschland können Kunden ihre Daten jetzt unter Geltung entsprechender deutscher Gesetze und Vorschriften sowie wichtiger internationaler Standards speichern und verwalten. Ermöglicht wird dies durch das von Microsoft entwickelte Datentreuhändermodell. Zudem wird dadurch sichergestellt, dass ausländische Aufsichtsbehörden nur unter Einhaltung internationaler Rechtshilfeverfahren Zugang auf Kundendaten haben, die in der Microsoft Cloud Deutschland liegen.

Office 365 Deutschland ist verfügbar für Unternehmenskunden, Organisationen des öffentlichen Bereiches und des Bildungswesens in Deutschland, der Europäischen Union (EU) und der Europäischen Freihandelszone (EFTA).

Beim deutschen Datentreuhänder handelt es sich um ein unabhängiges, deutsches Unternehmen – es hat seinen Sitz in Deutschland, ist dort eingetragen und registriert, und unterliegt deutschem Recht. Für die Microsoft Cloud Deutschland wurde T-Systems International GmbH, eine Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG, als Datentreuhänder von Microsoft unter Vertrag genommen. Die Besonderheit des Datentreuhändermodells liegt darin, dass Microsoft nur in vertragskonformen Fällen vom deutschen Datentreuhänder oder mit Erlaubnis des Kunden Zugang auf Kundendaten erhält und dabei von der genehmigenden Instanz überwacht wird. Zugleich sind in der Microsoft Cloud Deutschland Sicherheitsmaßnahmen nach dem neuesten Stand der Technik und dem globalen Standard der Rechenzentren von Microsoft integriert. Die Rechenzentren in Deutschland wurden gemäß den weltweiten gültigen Kriterien für die kommerzielle Microsoft- Cloud ausgewählt. Der Datentreuhänder steuert durch das Cloud Control Center Deutschland die Rechenzentren für Microsoft in der Rechenzentrumsregion Deutschland. Microsoft betreibt aber die souveräne Instanz der deutschen Microsoft Cloud Services. Der Datentreuhänder als Auftragsdatenverarbeiter hat dabei nur die Funktion, die Zugriffs- und Zugangsanfragen auf Kundendaten zu kontrollieren, soweit dieser nicht vom Kunden selbst oder seinen End- nutzern durchgeführt oder freigegeben wird.

Abgrenzung der Microsoft Cloud Deutschland zu anderen Microsoft Cloud-Diensten Microsoft

Kunden können zwischen verschiedenen Cloud-Diensten wählen. Für europäische Kunden hält Microsoft insbesondere zwei Angebote vor: die globale Cloud und die souveräne Cloud in Deutschland. Das globale Cloud- Angebot ermöglicht die Nutzung der global vernetzten Cloud-Dienste wie Azure, Office 365 und Dynamics 365 und wird durch regionale EU-Microsoft-Rechenzentren wie zum Beispiel aus Dublin und Amsterdam für den Raum Europa bereitgestellt. Für beide Cloud-Angebote sind die EU-Standardvertragsklauseln 2010/87/EU für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsdatenverarbeiter in Drittländern Vertragsbestandteil. Deutsche und europäische (EU/EFTA) Organisationen und Unternehmen aller Größen und Branchen können die Microsoft-Dienste Microsoft Azure Deutschland, Office 365 Deutschland und Dynamics 365 Deutschland über die Microsoft Cloud Deutschland beziehen. Das neue lokale Angebot richtet sich besonders an Organisationen und Unternehmen in datensensiblen Bereichen wie dem öffentlichen, dem Finanz-, Energie- oder dem Gesundheitssektor und ermöglicht die Nutzung der Cloud-Dienste unter Berücksichtigung deutscher Compliance-Anforderungen. Das Besondere an der Microsoft Cloud Deutschland in dieser Hinsicht ist, dass ausschließlich der Datentreuhänder die Kontrolle über den Zugriff auf Kundendaten, soweit der Zugriff nicht vom Kunden oder von Endnutzern des Kunden ausgeht, hat. Der Datentreuhänder operiert unter deutschem Recht.
Microsoft hat nach dem neuesten Stand der Technik und dem globalen Standard der Rechenzentren Sicherheits- maßnahmen implementiert – einschließlich einer 24-Stunden-Überwachung und –sicherheitdienstes. Zudem sind physische Barrieren, Zäune und umfassende Schutzvorkehrungen eingerichtet.

Zusammengefasst ergeben sich folgende besondere Eigenschaften der Microsoft Cloud Deutschland, die in den darauffolgenden Abschnitten näher dargestellt werden:

 1  Bei der Microsoft Cloud Deutschland werden die Daten nur in deutschen Rechenzentren gespeichert.
 2  Die Rechenzentren befinden sich in Deutschland und der (physische) Zutritt wird von einem namhaften deutschen Datentreuhänder (T-Systems International) kontrolliert.
 3  In Abhängigkeit von dem genutzten deutschen Cloud-Dienst findet ein stetiger Datenabgleich zwischen den beiden Rechenzentren in Deutschland statt, um den Geschäftsablauf zu sichern und eine Notfall- Wiederherstellung zu ermöglichen.
 4  Der Zugriff auf die Kundendaten steht unter Kontrolle des Datentreuhänders.
 5  Der Datentreuhänder operiert unter deutschem Recht.

Mitarbeiter von Microsoft haben keinerlei administrative Top-Level-Rechte, um Zugang auf Kundendaten zu gewähren. Mitarbeiter von Microsoft können sich nicht auf Server mit Kundendaten einloggen

Was kostet die Deutschlandcloud

Aufgrund des Zusatznutzens von Office 365 Deutschland, wie etwa der Datenstandort in Deutschland, das deutsche Datentreuhändermodell und der technische Support aus Deutschland rund um die Uhr und an 7 Tagen pro Woche, wird Office 365 Deutschland zu einem um 25% höheren Preis angeboten. Office 365 Deutschland für Education Kunden werden mit einem halben Euro pro Nutzer pro Monat berechnet.

Weiterhin erhalten Sie von Cloud-Lösungen nicht nur Flexibilität und Produktivität, sondern auch möglichst hohe Datensicherheit. Microsoft als CSP (Cloudanbieter) sichert Ihnen die korrekte Umsetzung der EU-Standardvertragsklauseln von den Datenschützern der EU-Mitgliedsstaaten zu. Hierzu zählen: - Schutz gegen nichtautorisierten Zugriff - Kontrolle über sämtliche Inhalte und Zugriffe - Transparenter Überblick über alle Vorgänge

Enthält Office 365 Deutschland dieselben Dienste wie Office 365?

Office 365 Deutschland bietet weitestgehedn die gleichen vertrauten Dienste wie Office 365 aus den weltweiten Rechenzentren. Einige der Dienste von Office 365 stehen erst zu einem späteren Zeitpunkt in Office 365 Deutschland zur Verfügung. Besuchen Sie bitte die Office 365 Deutschland Supportseiten und lesen Sie die Office 365 Dienstbeschreibungen, um mehr über die verfügbaren Dienste und ihre Leistungsmerkmale zu erfahren.

Microsoft Cloudlösungen

WARUM OFFICE 365 in der Globalen/EU-Cloud?

Vorab: Sind meine Daten sicher wenn ich die Globale-, die EU-Cloud verwende?

Ein weitere interessanter Aspekt ist ein aktuelles Urteil aus den USA welches sich mit der "Herausgabe von Nutzerdaten aus europäischen Rechenzentren" beschäftigt.

Das US Berufungsgericht hat im sogenannten Search Warrant Case im Sinne von Microsoft entschieden. Microsoft kann somit nicht zur Herausgabe von Nutzerdaten aus einem europäischen Rechenzentrum verpflichtet werden.
Offizielle Mittelungen zu dieser Entscheidung Microsoft Blog Our search warrant case: An important decision for people everywhere

WARUM OFFICE 365 in der Globalen/EU-Cloud?

Office 365 erlaubt es Ihnen, an jedem Ort über Ihre bevorzugten Geräte mit vertrauten Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint und Outlook (= E-Mail auf Unternehmensniveau) zu arbeiten und zusammenzuarbeiten. Mit Office 365 können Sie an Besprechungen teilnehmen bzw. diese veranstalten. Dank 1 TB Speicherplatz pro Benutzer können Sie Ihre Dokumente sicher ablegen und von jedem beliebigen Ort darauf zugreifen. Unabhängig davon, woran Sie und Ihr Team gerade arbeiten, hilft Ihnen die komplett integrierte Office 365 Lösung, alle Aufgaben zu erledigen, die für den geschäftlichen Erfolg notwendig sind.

Vielfältige und rasch wechselnde Geschäftsanforderungen stellen vor allem kleine Unternehmen vor große Herausforderungen. Deshalb brauchen sie IT-Lösungen, die so flexibel arbeiten wie sie selbst. Office 365 bietet genau die richtigen Werkzeuge für effizientere Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen Auftraggebern und Geschäftspartnern sowie im eigenen Team. Mit Office 365 arbeiten Sie dabei mit der voll installierten Office-Desktopversion und profitieren damit von einer optimalen Nutzererfahrung – auch offline.

So haben Sie Ihre Geschäfte überall im Griff - Ihr mobiles Office ist immer dabei: im Büro, unterwegs, beim Kunden, beim Arbeiten zu Hause. Sie können überall E-Mails lesen, an Besprechungen teilnehmen oder gemeinsam Dokumente bearbeiten – egal, ob am Desktop-PC, Mac, Smartphone, Tablet oder Laptop.

Wir beschreiben auf dieser Seite einige Interessante Features und gehen am Ende der Seite auch auf die Verschlüsselungsmechanismen ein.

Neben den bekannten Applikation wie Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote, Access die Sie alle als "on Premise" - also lokal installiert auf Ihrem System - verwenden können, gibt es viele weitere Features die Ihnen und Ihrem Unternehmen einen echten Mehrwert bieten können. Bitte beachten Sie, dass es unterschiede bzgl. der Microsoft EU-Cloud (europäische Rechenzentren) und der Deutschland-Cloud gibt.

Was sind die "Mehrwert-Dienste"?

Sie müssen mit immer weniger immer mehr erreichen? Durch cloudbasierte Dienste und Produkte können Investitionskosten gesenkt und die Mitarbeiter in die Lage versetzt werden, auf allen Devices – losgelöst vom „festen Arbeitsplatz“ – produktiv zu sein. Auf der administrativen Seite ist haben Sie Zugang zu einem 24/7 Echtzeit -Support für kritische Fragen.

Weiterhin erhalten Sie von Cloud-Lösungen nicht nur Flexibilität und Produktivität, sondern auch möglichst hohe Datensicherheit. Microsoft als CSP (Cloudanbieter) sichert Ihnen die korrekte Umsetzung der EU-Standardvertragsklauseln von den Datenschützern der EU-Mitgliedsstaaten zu. Hierzu zählen: - Schutz gegen nichtautorisierten Zugriff - Kontrolle über sämtliche Inhalte und Zugriffe - Transparenter Überblick über alle Vorgänge

Video-Konferenzen, Online-Besprechungen, Skype for Business

Die Outlook-Integration ermöglicht es, Onlinebesprechungen im Voraus zu planen, oder spontane Besprechungen durch das versenden eines personalisierten Links einzurichten. - Durch die Bildschirmfreigabe können mit nur einem Klick (und der Notizenerstellung in Echtzeit) alle gleichermaßen informiert werden - Kontaktieren von anderen Skype- und Skype for Business-Benutzer per Chat, Sprach- und Videoanruf

OneDrive

OneDrive stellt jedem User 1 TB persönlichen Cloudspeicher - auf den er von praktisch überall aus zugreifen kann - zur Verfügung. Sie bestimmen selbst, was zwecks Offlinezugriff mit dem PC oder Mac synchronisiert wird – oder was NICHT online bereitgestellt wird.

OneDrive for Business - gemeinsames arbeiten an Dokumenten

Dokumente können mit Personen innerhalb und außerhalb Ihrer Organisation geteilt werden. Sie steuern selbst, wer welche Datei anzeigen und/oder bearbeiten darf. OneDrive for Business ist ein integraler Bestandteil von Office 365 SharePoint Server und stellt einen Ort in der Cloud bereit, an dem Arbeitsdateien gespeichert, freigegeben und synchronisiert werden können. Mit „OneDrive for Business“ können die Dateien von jedem beliebigen Gerät aus erstellt, aktualisiert und freigegeben werden. Es ist möglich, Office-Dokumente mit anderen Benutzern gleichzeitig bearbeiten.

Teamwebsites

Hilft Teams (und/oder Projektteams) synchron zu bleiben. Alle Projekt-/Teammitarbeiter werden immer auf dem neuesten Stand gehalten. Eine Dateifreigabe muss nicht auf das eigene Büro/Team/Projekt beschränkt sein. Die Freigabe kann intern oder extern erfolgen, Sie steuern, wer einzelnen Dateien anzeigen und bearbeiten darf.

Dateien können gemeinsam mit anderen erstellt, bearbeitet und überprüft werden - das leidige, zeitaufwändige Hin- und Herschicken entfällt. Projekt- E-Mails von Team-/Projektmitgliedern und freigegebene Dokumente können zentral in einem projektspezifischen Postfach aufbewahrt werden.

Yammer

Yammer wurde für die offene Kommunikation entwickelt, damit Teammitglieder sich schneller einen Überblick verschaffen und über mehr Kontext in Bezug auf die zu erledigende Arbeit verfügen und auf dieser Basis bessere Entscheidungen treffen können.

Yammer ist eine Collaborations-Plattform sowie ein soziales Netzwerk „für und innerhalb“ des Unternehmens. Im Unterschied zu öffentlichen Social-Media-Plattformen wie Twitter oder Facebook (die allen Menschen offen stehen) können sich über Yammer nur Mitglieder vernetzen, die zur gleichen E-Mail-Domäne gehören. Dank dieser Funktion können Ihre  Mitarbeiter über eine grafische Benutzeroberfläche (GUI) vertraulich miteinander kommunizieren.

Durch den beruflichen Fokus stehen das Teilen und Bearbeiten von Dokumenten, der Austausch von Wissen sowie die unternehmensinterne und externe Zusammenarbeit im Vordergrund.

Mit Yammer ist es möglich, ein „Team“ oder „Projekt“ zusammenzustellen. In diesem können sich alle an Unterhaltungen beteiligen – ohne ständig die vollständige E-Mail-Korrespondenz mit allen Anhängen weiterleiten und beantworten zu müssen.

Mit Yammer-Gruppen, können Personen, Unterhaltungen und Daten an einer zentralen Stelle zusammengebracht werden, damit die Arbeit praktisch überall und jederzeit erledigt werden kann.

Yammer erlaubt es Ihnen, relevante Personen in Unterhaltungen einzuschließen und über Team-/Organisationsgrenzen hinweg zusammenzuarbeiten. Es vereinfacht die Projektarbeit, indem „Kunden“ und „Lieferanten“ in Unterhaltungen einbezogen werden können – es ermöglicht dem gesamte Team/Projekt an einer zentralen Stelle zusammen zu arbeiten. 

Betrachten Sie Yammer als "das Soziale Netzwerk" in Ihrem Unternehmen!

Delve

Delve ist ein natives Tool, welches Informationen aus dem Office Graph herauszieht und visualisiert. Es werden ausschließlich Inhalte berücksichtigt, auf die der einzelne Endanwender Zugriffsrechte besitzt. Delve ist „der persönlichen Assistent“ eines jeden Mitarbeiters.
Dieser stellt alle als relevant erachteten Informationen und Beziehungen aus Office 365 zum ermittelten richtigen Zeitpunkt oder auf Knopfdruck übersichtlich dar. Es handelt sich dabei also um eine Oberfläche, auf der die relevanten Dokumente und Kontakte individuell angezeigt und angeboten werden. Grundlage von Delve ist Office Graph als selbstlernender Algorithmus - dieser stellt die wichtigsten Informationen zusammen.

Hybrider Einsatz Microsoft Office 365 - Exchange "onPremise" und Exchange-Online

Sie möchten nicht ausschließlich Office 365 Cloud Speicher nutzen. Ein hybrides Szenario vereint die Vorteile beider Welten, die Speicherung bestimmter Daten in Ihrem eigenen Netz und die unabhängige Verfügbarkeit von Office365 in der Online-Version. Dadurch ist es möglich, Dienste auf einem lokalen (OnPremise) System und parallel auf einem Office 365-System nutzen zu können.

Die Umgebungen (Lokal und Online) kommunizieren über gesicherte Verbindungen miteinander. Durch eine Active Directory-Synchronisation haben wir den Vorteil einer „einmaligen Anmeldung“ (Single Sign-On), somit können Ihre Mitarbeiter ohne erneute Eingabe des Benutzerpassworts auf der Office 365-Umgebung arbeiten.

Was sind die Vorteiler einer hybriden Umgebung - was sind die Vorteile von Microsoft Office 365

• Reduzierung der Server und Speicher
• Wichtige Services aktualisieren sich automatisch
• Weniger Wartungsfenster für Updates, Service Packs etc.
• Mehr Kontrolle: weniger Dienstleistung von externen Spezialisten
• Weitere latente Anforderungen werden automatisch abgedeckt z.B.
    - BYOD
    - Verschlüsselung
    - Information Rights Management
    - Compliance Anforderungen
• OneDrive for Business als „verwaltbare“ Lösung für Fileshare mit Externen
• Reduzierter Backup Aufwand

Die Umgebungen (Lokal und Online) kommunizieren über gesicherte Verbindungen miteinander. Durch eine Active Directory-Synchronisation haben wir den Vorteil einer „einmaligen Anmeldung“ (Single Sign-On), somit können Ihre Mitarbeiter ohne erneute Eingabe des Benutzerpassworts auf der Office 365-Umgebung arbeiten.

Durch das Design der Cloud Services von Microsoft lassen sich redundante und damit hoch verfügbare Services bauen.
Die Abhängigkeit von lokalen Services wird reduziert.

Verschlüsselung

Office 365 verschlüsselt die Daten sowohl, wenn sich diese auf den Microsoft-Servern befinden als auch während der Übertragung zwischen Ihrem Standort - Ihren lokalen Systemen - und den Microsoft-Rechenzentren. Office 365 enthält Steuerelemente für Endbenutzer und Administratoren zur Optimierung der Art von Verschlüsselung, die Sie zum Schützen von Dateien und E-Mail-Kommunikation verwenden möchten.
Sie müssen übrigens keine Zertifikate für Office 365 kaufen oder verwalten, da Microsoft eigene Zertifikate verwendet.

Welche TLS Versionen werden von MSO 365 unterstützt?
Transport Layer Security (TLS) und SSL (vor TLS) sind kryptografische Protokolle, die die Kommunikation über ein Netzwerk mithilfe von Sicherheitszertifikaten sichern, die eine Verbindung zwischen Computern verschlüsseln.

Office 365 unterstützt mehrere TLS-Versionen, darunter auch:
  •TLS-Version 1.2 (TLS 1.2)
  •TLS-Version 1.1 (TLS 1.1)
  •TLS-Version 1.0 (TLS 1.0)

Fragen und Antworten zum Thema Verschlüsselung

Unterschiedliche Typen von E-Mail-Verschlüsselungsoptionen in Office 365, einschließlich Office-Nachrichtenverschlüsselung (Office Message Encryption, OME), S/MIME und Information Rights Management (IRM) https://technet.microsoft.com/de-de/library/dn948533.aspx
   
Verschlüsselung von Nachrichten zwischen Office 365-Kunden innerhalb der Rechenzentren von Microsoft. Zertifikatinformationen für Exchange Online Protection https://technet.microsoft.com/de-de/library/mt163898.aspx
   
Wer oder was kann auf meine Office 365-E-Mails zugreifen?
-  Schützen von vertraulichen Inhalten in E-Mails
    mit Exchange Online
-  Wie sichert Microsoft geheime Informationen,
     die von Ihnen bereitgestellt
     werden?
https://technet.microsoft.com/de-de/library/dn973001.aspx
   
Verwenden der Rechteverwaltung mit der Office 365Nachrichtenverschlüsselung https://technet.microsoft.com/de-de/library/dn569291.aspx
   
Arbeiten mit verschlüsselten Nachrichten https://technet.microsoft.com/de-de/library/dn569289.aspx
   
Senden, Anzeigen und Arbeiten auf verschlüsselte Nachrichten https://technet.microsoft.com/de-de/library/dn569287.aspx
   
Verwenden eines einmaligen
Zugangscodes zum Anzeigen einer verschlüsselten Nachricht
https://technet.microsoft.com/de-de/library/use-a-one-timepasscode-to-view-an-encrypted-message.aspx
   
Technische Compliance, unterstützte Nachrichtentypen, Datenschutz, Aufbewahrungsrichtlinien usw. https://technet.microsoft.com/de-de/library/dn569290.aspx https://technet.microsoft.com/de-de/library/mt653705.aspx
Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier...